Nutzung des Freizeitbades Maaraues für Familien mit Kleinkindern

Antrag Nr. 20/2021 zur Sitzung des Ortsbeirats Mainz-Kostheim am 21. Juli 2021

Der Ortsbeirat möge beschließen:
Der Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden wird dringend gebeten, umgehend dafür zu sorgen, dass im Schwimmbad auf der Maaraue auf der Wiese provisorisch mehrere Planschbecken sowie Wasserspiele für kleine Kinder aufgestellt werden.

Begründung:
Nach den Informationen, die dem Ortsbeirat vorlegen, sollen die Bauarbeiten an dem Becken für Kleinkinder noch mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Damit ist das Freibad für Familien mit kleinen Kinder in diesem Sommer faktisch nicht nutzbar.

„Nutzung des Freizeitbades Maaraues für Familien mit Kleinkindern“ weiterlesen

Bodenschwelle auf der Maaraue

Antrag Nr. 19/2021 zur Sitzung des Ortsbeirats Mainz-Kostheim am 21. Juli 2021

Bodenschwelle auf der Maaraue zwischen Schwimmbad und Kleingartenverein

Der Ortsbeirat möge beschließen:
Der Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden wird gebeten, die Bodenschwelle zu senken, die sich direkt gegenüber dem Eingang des Kleingartenvereins auf der Maaraue befindet (siehe Foto und Karte). Damit trotzdem die geltende Vorfahrtsregelung beachtet wird, bietet es sich an, an dieser Ecke ein Schild anzubringen, dass auf die Vorfahrt hinweist.

Abbildung 1: Bodenschwelle gegenüber des Eingangs des Kleingartenvereins - Bodenschwelle auf der Maaraue
Abbildung 1: Bodenschwelle gegenüber des Eingangs des Kleingartenvereins
„Bodenschwelle auf der Maaraue“ weiterlesen

Fußgängerüberweg in der Münchhofstraße

Antrag Nr. 18/2021 zur Sitzung des Ortsbeirats Mainz-Kostheim am 21. Juli 2021

Einrichtung eines Fußgängerüberwegs in der Münchhofstraße / Kreuzungsbereich Winterstraße

Der Ortsbeirat möge beschließen:
Der Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden wird gebeten, in der Münchhofstraße auf der Höhe der Kreuzung Winterstraße einen Fußgängerüberweg einzurichten und damit die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer/innen insbesondere die der Schul- und Kita-Kinder zu gewährleisten.

Vorgeschlagener Standort des Fußgängerüberwegs - Einrichtung eines Fußgängerüberwegs
Abbildung 1: Vorgeschlagener Standort des Fußgängerüberwegs. © OpenStreetMap-Mitwirkende.
„Fußgängerüberweg in der Münchhofstraße“ weiterlesen

Verkehrssicherheit in der Herrenstraße

Antrag Nr. 17/2021 zur Sitzung des Ortsbeirats Mainz-Kostheim am 21. Juli 2021

Der Ortsbeirat möge beschließen:
Der Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden wird gebeten, Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit in der Herrenstraße zu ergreifen. Diese sollen vor allem im Bereich der Kreuzungen/Einmündungen mit der Camozzistraße, der Magarethenstraße und der Mathildenstraße für mehr Sicherheit sorgen.

Camozzi- und Mathildenstaße sind als Einbahnstraßen jeweils in die Gegenrichtung für Radfahrer freigegeben. Als geeignete Maßnahme schlägt der Ortsbeirat vor, gestrichelte Wartelinien (Zeichen 341) im Kreuzungsbereich anzubringen, um die Verkehrsteilnehmer in der Herrenstraße an die Vorfahrtsregelung („rechts vor links“) zu erinnern. Diese Wartelinien werden z.B. in Mainz häufig an Kreuzungen und Einmündungen verwendet.

„Verkehrssicherheit in der Herrenstraße“ weiterlesen

Beauftragte ins Politische Informationssystem aufnehmen

Antrag Nr. 16/2021 zur Sitzung des Ortsbeirats Mainz-Kostheim am 21. Juli 2021

Der Ortsbeirat möge beschließen:
Der Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden wird gebeten, die Senioren-, Integrations- und Stadtteiljugendbeauftragten namentlich, und – auf Wunsch der Beauftragten – auch mit einer Kontaktmöglichkeit (z.B. E-Mail-Adresse) im Politischen Informationssystem Wiesbaden (PIWi) zu nennen.

Begründung:
Die Beauftragten des Ortsbeirats sind, neben den Ortsbeiratsmitgliedern, wichtige Ansprechpartnerinnen für Bürgerinnen und Bürger sowie Institutionen im Ort. Durch ihre Nennung im PIWi soll ihre Bekanntheit gesteigert und eine einfache Kontaktmöglichkeit hergestellt werden.

„Beauftragte ins Politische Informationssystem aufnehmen“ weiterlesen

Beauftragte des Ortsbeirats informieren

Antrag Nr. 15/2021 zur Sitzung des Ortsbeirats Mainz-Kostheim am 21. Juli 2021

Der Ortsbeirat möge beschließen:
Der Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden wird gebeten, bei der nächsten Überarbeitung der „Geschäftsordnung für die Ortsbeiräte“ die Beauftragten der Ortsbeiräte zu stärken.

Dies soll dadurch geschehen, dass die Geschäftsordnung um einen Passus ergänzt wird, dem zufolge die Senioren-, Integrations- und Stadtteiljugendbeauftragten neben der Einladung zu Ortsbeiratssitzungen auch die Verhandlungsgegenstände (Anträge, Schriftverkehre und Schriftverkehrsliste) per E-Mail erhalten. Hiervon ausgenommen sollen die Tagesordnungspunkte und zugehörigen Schriftverkehre sein, die in nichtöffentlicher Sitzung behandelt werden. Die Beauftragten sollen außerdem zu Ortsterminen eingeladen werden.

„Beauftragte des Ortsbeirats informieren“ weiterlesen

Verkehrssicherheit auf dem Fahrradweg zum Mainufer

Antrag Nr. 14/2021 zur Sitzung des Ortsbeirats Mainz-Kostheim am 21. Juli 2021

Der Ortsbeirat möge beschließen:
Der Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden wird gebeten, in der Straße „Mainufer“ zwischen der Hauptstraße Nr. 109 und dem Mainufer Nr. 22 („Zum Engel“) Maßnahmen zu ergreifen, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

Der Ortsbeirat bittet daher, den Magistrat zu prüfen, ob in dem Abschnitt eine Fahrradstraße mit dem Zusatzschild „Anlieger frei“ eingerichtet werden kann.

Abbildung 1: Abschnitt der Straße „Mainufer“ der zur Fahrradstraße werden soll. © OpenStreetMap-Mitwirkende. Verkehrssicherheit auf dem Fahrradweg zum Mainufer
Abbildung 1: Abschnitt der Straße „Mainufer“ der zur Fahrradstraße werden soll. © OpenStreetMap-Mitwirkende.
„Verkehrssicherheit auf dem Fahrradweg zum Mainufer“ weiterlesen

Fahrradweg an der Bahnstrecke hinter dem Friedhof

Antrag Nr. 13/2021 zur Sitzung des Ortsbeirats Mainz-Kostheim am 23. Juni 2021

Der Ortsbeirat möge beschließen:
Der Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden wird um Stellungnahme gebeten, ob und unter welchen Voraussetzungen ein Fahrradweg entlang der Bahnstrecke zwischen Hochheimer Straße und Steinern Straße – ggf. mit Fortsetzung bis zur Boelckestraße – realisierbar ist (siehe Abbildung).

Begründung:
Entlang der Bahngleise gibt es derzeit bereits auf etwa zwei Drittel der Strecke zur Steinern Straße einen Schotterweg, der als Sackgasse endet. Sofern dieser Weg verlängert werden könnte, würde dies den Mittleren Sampelweg entlasten. Insbesondere der Bereich bei der Krautgartenschule, der Kita Am Rübenberg und der neuen Albert-Schweitzer-Schule würde von dieser Alternativstrecke profitieren, da so ein Teil des Begegnungsverkehrs zwischen Fußgängern und Radfahrern vermieden werden könnte.

„Fahrradweg an der Bahnstrecke hinter dem Friedhof“ weiterlesen

Kunst im Flößerpark

Antrag Nr. 12/2021 zur Sitzung des Ortsbeirats Mainz-Kostheim am 23. Juni 2021

Der Ortsbeirat möge beschließen:
Der Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden wird gebeten, im Flößerpark Kunst bzw. eine Installation/Plastik im öffentlichen Raum aufzustellen.

Der Ortsbeirat bittet den Magistrat darum, hierfür Mittel im kommenden Doppelhaushalt anzumelden und anschließend mit regionalen Künstlerinnen und Künstlern vor allem aus Kostheim in Kontakt zu treten, um eine entsprechende Installation zu beauftragen. Der Ortsbeirat wünscht in diesen Prozess intensiv eingebunden zu werden.

„Kunst im Flößerpark“ weiterlesen

Beschilderung Flößerpark

Antrag Nr. 11/2021 zur Sitzung des Ortsbeirats Mainz-Kostheim am 23. Juni 2021

Der Ortsbeirat möge beschließen:

Der Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden wird gebeten, drei Hinweisschilder zum Flößerpark in Kostheim aufzustellen.
Als Standorte bieten sich die Zugänge des Parks an. Der Ortsbeirat wünscht daher jeweils ein Hinweisschild an der Hauptstraße (am Parkeingang), an der Ecke Bruchstraße/Mittlere Steinchenstraße sowie am Aussichtsturm.

Beschilderung Flößerpark - Standorte für Hinweisschilder
Abbildung 1: Standorte für Hinweisschilder zum Flößerpark. © OpenStreetMap-Mitwirkende
„Beschilderung Flößerpark“ weiterlesen