Fußgängerüberweg in der Münchhofstraße

Antrag Nr. 18/2021 zur Sitzung des Ortsbeirats Mainz-Kostheim am 21. Juli 2021

Einrichtung eines Fußgängerüberwegs in der Münchhofstraße / Kreuzungsbereich Winterstraße

Der Ortsbeirat möge beschließen:
Der Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden wird gebeten, in der Münchhofstraße auf der Höhe der Kreuzung Winterstraße einen Fußgängerüberweg einzurichten und damit die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer/innen insbesondere die der Schul- und Kita-Kinder zu gewährleisten.

Vorgeschlagener Standort des Fußgängerüberwegs - Einrichtung eines Fußgängerüberwegs
Abbildung 1: Vorgeschlagener Standort des Fußgängerüberwegs. © OpenStreetMap-Mitwirkende.

Begründung:
Die Münchhofstraße ist eine stark befahrene Verkehrsstraße, die das Wohngebiet um die alte Zündholzfabrik vom alten Ortskern trennt. In dem neuen Wohngebiet leben zahlreiche junge Familien mit kleinen Kindern, die von dort aus zur Grundschule gehen bzw. zwei Kindertagesstätten besuchen. Auch der Bäcker, die Stadtteilbibliothek sowie Bushaltestellen in Richtung Mainz und Wiesbaden können von dem Wohnviertel aus nur über die Münchhofstraße erreicht werden. In umgekehrter Richtung ist die Querung der Münchhofstraße der Weg zum Turnverein, zur Kindertagesstätte der AWO und zum Kindertreff Kostheim.

Die Münchhofstraße ist stark vom Durchgangsverkehr belastet. Eine private Zählung der PKWs an einem Werktag zwischen 7.00 Uhr und 8.30 Uhr ergab, dass um diese Uhrzeit 545 Fahrzeuge auf dieser Strecke fahren. In dem gleichen Zeitraum wurde die Straße von 135 Fußgänger/innen überquert, dabei handelte es sich bei etwa zwei Dritteln um Kinder unter zehn Jahren.

Bezogen auf eine Stunde (7.00 Uhr bis 8.00 Uhr) passierten 420 Fahrzeuge, gleichzeitig überquerten rund hundert Fußgänger/innen die Straße.

Die Voraussetzungen, dass der Fußgänger-Querverkehr im Bereich der Überquerungsstelle hinreichend gebündelt auftritt, sind damit gegeben. Nach den Richtlinien für die Anlage und Ausstattung von Fußgängerüberwegen ist ein Fußgängerüberweg bei diesen Zahlen in jedem Fall möglich, erforderlich wären mindestens 50 Fußgänger/innen pro Stunde. Ab einer Mindestzahl von 100 Fußgängern wird er schon empfohlen.

Mainz-Kostheim, 9. Juli 2021
gez. Stefan Knipl
– Fraktionssprecher –


Abstimmungsergebnis

Beschluss liegt noch nicht vor.


Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.