AUF AKK zum Bürgerentscheid Citybahn

Wichtiger Beitrag zur Verkehrswende und zum Klimaschutz – Teilnehmen und dafür stimmen!

Der Arbeitskreis Umwelt und Frieden (AUF) AKK fordert alle Bürgerinnen und Bürger auf, am 1. November 2020 am Bürgerentscheid zur Citybahn teilzunehmen: „Ein Bürgerentscheid ist eine wichtige Ergänzung zur parlamentarischen Demokratie. Die Möglichkeit, direkt in Sachfragen mitzuentscheiden, sollte deshalb unbedingt genutzt werden,“ erklärte AUF-Sprecher Frank Porten für die unabhängige Wählervereinigung.

Der AUF ruft dazu auf, für die Einführung der Citybahn zu stimmen: „Die Citybahn ist ein wichtiger Beitrag zur Verkehrswende und zum Klimaschutz.“ Der öffentliche Personennahverkehr werde mit einer Straßenbahn, die auch die Nachbargemeinden anfährt, viel leistungsfähiger und damit auch attraktiver.“ Mit zusätzlichen Bussen sei dieses Ziel nicht zu erreichen. „In allen Städten, in denen Straßenbahnen Buslinien ersetzt haben, stieg das Fahrgastaufkommen deutlich an.“ Porten verweist auch auf Mainz: Dort habe man mit Straßenbahnen schon immer gute Erfahrungen gemacht. „Und auch die Mainzelbahn ist ein Erfolg, gleich im ersten Jahr übertrafen die Fahrgastzahlen alle Prognosen.“

Auf Bus und Bahn umzusteigen, sei angesichts des Klimawandels dringend nötig, auch die mit Autos verstopften Straßen seien nicht mehr hinnehmbar. „Vom Ende der Staus profitieren auch diejenigen, die auf die Nutzung eines Autos nicht verzichten können.“ so Porten. „Die CityBahn ist umweltfreundlich, sie verbessert das Stadtklima und hebt die Lebensqualität in Wiesbaden.“

Angesichts der kuriosen Argumente der Gegner, die auch nicht davor zurückscheuten, Falschinformationen in die Welt zu setzen – wie zum Beispiel die Mär von großen Baumfällaktionen in der Biebricher Allee- empfiehlt Porten dringend, sich umfassend zu informieren, das sei nicht nur im Internet möglich. „Am Mittwoch, dem 21. Oktober 2020 findet um 18.00 Uhr im Kostheimer Bürgerhaus eine Informationsveranstaltung zur Citybahn statt, bei der die Bürger auch Fragen stellen können.“ Wegen der derzeitigen Hygieneregelungen sei eine Anmeldung erforderlich. Wer lieber zu Hause bleiben wolle, könne sich die Veranstaltung aber auch im LiveStream ansehen. Weitere Informationen unter : https://www.citybahn-verbindet.de/veranstaltung-anmeldung.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.