Errichtung einer Sperrfläche in der Schulstraße

Der Ortsbeirat möge beschließen:
Der Magistrat der Stadt Wiesbaden wird höflich gebeten zu prüfen, ob es möglich ist, in der Schulstraße direkt gegenüber der Garage des Hauses Nummer 2 eine Sperrfläche auszuweisen, und den Anfang dieser Sperrfläche mit einem Blumenkübel zu versehen. Durch diese Maßnahmen sollen die Zu- und Ausfahrt aus der Garage Schulstraße 2 gesichert werden.

Begründung:
Die jetzige Situation, bei der regelmäßig trotz Parkverbot geparkt wird, führt immer wieder zu Streitereien in der Nachbarschaft. Durch die Sperrfläche sowie den Blumenkübel vor der Fläche könnte widerrechtliches Parken verhindert werden.
Frank Porten

Ergebnis:
Der Antrag wurde abgelehnt.