Reduitzugang bei autofreiem Rheinufer

Der Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden wird gebeten, bei weiteren Planungen eines autofreien Rheinufers (durch das zuständige Fachamt) den Zugang zur Reduit über eine östliche Einfahrt zu priorisieren und einer westlichen Zufahrt nicht mehr den Vorzug
zu geben.
Begründung: gegebenenfalls mündlich

 

Christa Wendelmuth
Fraktionssprecherin

Der Antrag wurde von der AUF- Fraktion zurückgezogen.

Bundesgartenschau 2021

Der Ortsbeirat Mainz-Kostheim bittet den Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden nicht weiter das Ziel einer Bundesgartenschau im Bereich von Mainz-Kostheim zu verfolgen.

 

 

Begründung:

Die Mehrheit der Fraktionen des Stadtparlamentes haben sich bereits gegen die Pläne einer Bundesgartenschau ausgesprochen.

Die hohen Investitionskosten einer BUGA und der für die Maaraue als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesener Bereich, mit der besonderen ökologischen Problematik, rechtfertigen darüber hinaus die Ablehnung einer Bundesgartenschau.

Der Antrag wurde abgelehnt.